Amnesty International Bad Mergentheim

Impressum | Login

Bad Mergentheim

StartseiteMulti-Kulti-FestInLauda

03. Oktober 2015: Multi-Kulti-Fest in Lauda

Am Samstag, 03.10.2015, dem Tag der deutschen Einheit, beteiligte sich die Amnesty-Gruppe Bad Mergentheim mit einem Info-Stand ab 11 Uhr am Multi-Kulti-Fest in der Stadthalle Lauda. Mitglieder der Gruppe informierten über das Engagement von Amnesty in der derzeitig schwierigen Flüchtlingsfrage und baten mit einer Petition, die sich an die Innenministerkonferenz mit der Forderung nach sicheren Zugangswegen für Flüchtlinge wendet, um Unterstützung.

Bereits seit 21 Jahren findet in Lauda das große gemeinsame Fest von Migranten, Migrantinnen und Einheimischen statt. Es wurde vom Verein „Frauen bauen Brücken – Hilfe für Kinder in Not“ ins Leben gerufen und hat sich aus kleinen Anfängen zu einem eindrucksvollen Beweis friedlichen Zusammenlebens entwickelt. Seit vielen Jahren präsentieren Frauen vieler verschiedener Nationen, die nun in Lauda beheimatet sind, Traditionen ihres Landes in Darbietungen und leckeren Gerichten. Das Fest zeigt, was heute mehr denn je nötig ist: Freundschaft, Toleranz, Verstehen und Verständnis über unterschiedliche Traditionen und nationale Eigenheiten hinweg sind möglich und bereichernd.

Mehr denn je ist angesichts der Millionen Flüchtlinge auf der Welt der Einsatz für die Menschenrechte dringend nötig, um Fluchtursachen – Verfolgung, Krieg, grausame Gewalttätigkeiten und Perspektivlosigkeit - zu bekämpfen, aber auch um hier in der EU zu einer humanen Asylpolitik zu gelangen: Das Recht auf Asyl ist ein von der Völkergemeinschaft garantiertes Menschenrecht und dürfe nicht aus Furcht vor den Problemen, die auch auf die EU zukommen, zur Disposition gestellt werden, so die Überzeugung von Amnesty International.