Amnesty International Bad Mergentheim

Impressum | Login

Bad Mergentheim

StartseiteBriefmarathon2014

...

Am 05.12.2014 fand in der Buchhandlung Moritz und Lux im Beisein der Bürgermeister-Stellvertreterin Manuela Zahn die Eröffnung des diesjährigen Briefmarathons mit der Amnesty-Gruppe Bad Mergentheim statt.
Gemeinsam mit vielen tausend Menschen rund um die Erde werden im Dezember jährlich aus Anlass des Internationalen Tages der Menschenrechte (10.12.) Appell-Briefe zugunsten von Opfern schwerwiegender Menschenrechtsverletzungen versandt, um von Regierungsverantwortlichen die Einhaltung der Menschenrechte zu fordern. So für einen zum Tode verurteilten jungen Nigerianer, einer inhaftierte chinesischen Menschenrechtlerin und den Blogger aus Saudi-Arabien, der zu Haft und Peitschenhieben verurteilt wurde.

Weitere Möglichkeiten die Amnesty-Appelle zu unterzeichnen bestanden am 06. 12. In der Bad Mergentheimer Stadtbücherei und am 08.12. im Mittelstandszentrum. Mit großem Engagement beteiligte sich auch die Gewerbeschule an der Aktion im Rahmen ihres Schulprojektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Am 19.12. konnten Mitglieder der Amnesty-Gruppe zusammen dem stellvertretenden Schülersprecher der Gewerbeschule die stolze Zahl von 728 Briefen nach China (244), Nigeria (255) und Saudi-Arabien (235) zur Post bringen – ein ganz großer Erfolg für eine so kleine Stadt wie Bad Mergentheim.

Die Amnesty-Gruppe dankt allen, die die Aktion unterstützt haben, sehr herzlich.Fett